home        
   


Pensionsberechnung

Die verflossenen Regierungen haben uns Pensionskürzungen beschert. Mitgliedern bieten wir für deren Lebens- bzw. Einkommensplanung folgenden Service:

Berechnung der Höhe des voraussichtlichen Pensionsanspruches

Unsere Hochrechnung beruht auf der derzeitigen Gesetzeslage. Wir bemühen uns trotz komplizierter rechtlicher Vorgaben um Berücksichtigung all dieser Parameter. Grundlage sind die derzeitigen Gehaltsansätze. Allerdings ist das Ergebnis lediglich ein Näherungswert, der keinerlei Anspruch auf rechtliche Verbindlichkeit erheben kann.
Zur Berechnung versenden wir ein Formular, in welches alle notwendigen Daten einzutragen sind.

InteressentInnen kontaktieren unser Sekretariat:
per Email unter
office@bildungsgewerkschaft.at
0664 4818774 Heike Haunschmid, Geschäftsführerin

Wer beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwei Jahre in den Ruhestand zu treten, kann eine Berechnung auch im Bundeskanzleramt durchführen lassen. Für weiter in der Zukunft liegende Pensionsantritte werden dort allerdings keine Berechnungen angestellt.

Für die Pensionsberechnung entfällt bei einem Neueintritt die dreimonatige Wartezeit!