home        
   


der Rechtschutz der UBG

Der Rechtsschutz der UBG umfasst:

- Arbeitsgerichts-Rechtsschutz
- Sozialversicherungs-Rechtsschutz
- Beratungs-Rechtsschutz inkl. einem Schreiben des beratenden Rechtsanwaltes
- Schadenersatz- und Straf-Rechtsschutz für den Berufsbereich inkl. Diversionsmaßnahmen
- Mobbingberatung
- Mediation
- Diversion

Versicherungsschutz besteht auch für Verfahren vor dem Verfassungs- und Verwaltungs-Gerichtshof.

Im Rahmen der Rechtsschutzversicherung ist auch die Tätigkeit des einzelnen Mitgliedes in seiner Funktion als Personalvertreter/in mitversichert.

Mitglieder, die über zwei Monate in Zahlungsverzug sind oder aus der Unabhängigen Bildungsgewerkschaft ausgetreten sind, verlieren den Versicherungsschutz und es gelten bei Wiedereintritt bzw. Beitragsnachzahlung wiederum die vereinbarten Wartezeiten.

Für Rechtsberatungen oder rechtliche Auseinandersetzungen, die aus dem Vertrag nicht gedeckt sind, steht der UBG ein Betrag von 9.000€ pro Versicherungsjahr zur Verfügung. Diese Summe kommt dem Verein oder seinen Mitgliedern zugute.

Wir haben als kompetenten Verhandlungspartner das Versicherungsbüro
Dr. Winsauer GmbH, Klostergasse 7, 6850 Dornbirn
Tel.: 05572/29497
Fax: 05572/294974
E-Mail: k.winsauer@cable.vol.at
ausgewählt.
Die Schadensmeldung erfolgt bitte direkt an das Versicherungsbüro oder die Unabhängige Bildungsgewerkschaft unter office@bildungsgewerkschaft.at oder 0664/2116192.